Sektion des

30. Marlinger Dorf- und Vereinsrennen

Am Sonntag den 05.02.2006 haben sich gut 250 Marlinger bei herrlichem Wetter und besten Pistenbedingungen zum inzwischen zur Tradition gewordenen Marlinger Dorf- und Vereinsskirennen auf dem Vigiljoch getroffen.

Bereits an der Bergstation der Seilbahn neben dem Hotel Vigilius wurde ein Wortgottesdienst abgehalten. Danach wurden die Teilnehmer mit Alphörnern und Ziehorgel bei Weißwein, Speck und Schüttelbrot begrüßt und konnten in den wärmenden Strahlen der Wintersonne ihre Startnummern abholen.

Auch in diesem Jahr ist es den Snowrabbits - der Sektion Wintersport des Amateursportvereines Marling - gelungen die Teilnehmerzahl zu steigern und neben dem Rodel-, Ski- und Snowboardrennen für gute Stimmung und Unterhaltung zu sorgen. Dabei behilflich waren auch die Feuerwehr, der Tennisclub, die Alphornbläser, der Skiclub Vigiljoch und zahlreiche weitere Helfer die für den reibungslosen Rennablauf und die Unterhaltung sorgten.

Die Preisverteilung fand am Abend im ausgefüllten Vereinhaus von Marling statt. Das Jubiläum zur 30. Ausgabe wurde als Anlass genommen um die Geschichte des Rennens bei einer Fotoausstellung Revue passieren zu lassen. Neben den Fotos konnten unter Anderem auch Pokale vom ersten Jahr der Austragung, ein Artikel der Dolomiten aus dem Jahr 1967 sowie Super8 Videofilme aus den siebziger Jahren bewundert werden. Außerdem wurden die früheren Organisatoren Waldner Franz, Breitenberger Othmar, Waldner Reinhard und Paprian Elmar für ihre Mühen mit einem Buch Südtiroler Sport Geschichten 25 Jahre Spitzensport" geehrt. Wie immer wurden nach der Prämierung der einzelnen Kategorien Sachpreise unter allen Startnummern verlost, die von zahlreichen Sponsoren gespendet worden sind. Ihnen und allen Teilnehmern des Rennens sei für den schönen Tag gedankt.

Ergebnisse Rodeln & Ski
Ergebnisse Vereinswertung

Bilder
Vormittag: Vigilius
Nachmittag: Start Skirennen
Nachmittag: Ziel Skirennen Seehof
Abend: Preisverteilung

Leider haben wir keine Fotos vom Rodelrennen.
Sollte jemand dort Digitalbilder gemacht haben, bitte bei Gufler Markus Tel. 329 8581184 melden


Siehe auch im Archiv:


Letzte Änderung am 12/26/2006